Industrie- und Gewerbebau

Neubau Werkstatt der DNSW GmbH, Mainz

Schienenfahrzeughalle und separates Verwaltungsgebäude

An der Hauptstrecke 3510 „Bingen Hbf – Mainz″ wurde ein zweigeschossiges Verwaltungsgebäude und eine Schienenfahrzeughalle mit eingeschossigem Betriebs- und Sozialtrakt gebaut. Die Gebäude wurden auf Streifenfundamenten mit Bodenplatte errichtet. Die erhöhte Ebenheitsanforderung bei der Erstellung der Bodenplatten als Aufstandsfläche für die Hebebockanlage sorgte für eine Herausforderung. Die Fahrzeughalle wurde mit Köcherelementen gegründet. Als Besonderheit ist die Herstellung der Gleisgruben in Ortbetonausführung zu erwähnen.

Standort:
Mainz, Rheinland-Pfalz
Ausführungszeit:
Januar 2014 – Dezember 2014
Auftragswert:
5,5 Mio. €
Leistungsumfang:
  • Neubau einer Schienenfahrzeughalle (33 m × 126 m = 4.158 m²) mit integriertem Betriebs- und Sozialgebäude (62 m × 12 m = 744 m²)
  • Bau eines Verwaltungsgebäudes (29 m × 12 m = 348 m²)
  • Erdarbeiten, Ver- und Entsorgungsleitungen
  • Außenreinigungsanlage (9 m × 109 m = 981 m²)
  • Mauer- und Putzarbeiten
  • Ortbeton- und StB-FT-Arbeiten
  • Metallbau und Schlosserarbeiten
  • Dach- und Fassadenarbeiten
  • Trockenbau, Putz- u. Malerarbeiten
  • Bodenbelags- und Tischlerarbeiten

Ihr Kontakt
FUCHS Bau GmbH
Dorstener Straße 1, 09661 Hainichen
+49 37207 80-0
bau.hainichen@fuchs-soehne.de