Bauwerksinstandsetzung

Zweipfennigwegbrücke, Dresden

Einfeldbrücke aus Stahlvollwandträgern mit neuer Abdichtung

Im Zuge des Förderprogrammes „Kommunaler Straßen- und Brückenbau″ (KStB) Teil B der Landeshauptstadt Dresden wurde die Instandsetzung der Zweipfennigwegbrücke, eine Fußgänger- und Radwegbrücke über die Weißeritz, ausgeführt.

Für die Beschichtungsarbeiten des Stahlüberbaus wurde dieser komplett ausgehoben und auf ein Zwischenlager transportiert. Dort konnte die umweltschonende Reinigung und Neubeschichtung der Brücke ausgeführt werden. Die Fahrbahnübergangskonstruktionen wurden zuletzt am Stahlüberbau neu befestigt.

Standort:
Dresden, Sachsen
Ausführungszeit:
August 2016 – November 2016
Auftragswert:
ca. 130.000 €
Leistungsumfang:
  • Koordination der Verkehrssicherung
  • Beseitigung von Bewuchs an den Widerlagern
  • Instandsetzung Mauerwerksfugen der Widerlager
  • Instandsetzung des Korrosionsschutzes des Überbaus
  • Instandsetzung der Kammerwände und Auflagerbänke
  • Erneuerung der Abdichtung nach ZTV-Ing.und des Gussasphaltbelags der Brücke
  • Erneuerung der Beschichtung der Brückengeländer
Konstruktion:
Einfeldbrücke aus Stahlvollwandträgern
Ihr Kontakt FUCHS Bau GmbH
Dorstener Straße 1, 09661 Hainichen
T +49 37207 80-0
bau.hainichen@fuchs-soehne.de
Website: https://fuchs-bauen.de/